Nachrichten zum Thema Allgemein

 

Allgemein Ausstellung "150 Jahre deutsche Sozialdemokratie" ist eröffnet

Am 22.02.2013 wurde die Wanderausstellung "150 Jahre deutsche Sozialdemokratie" der Friedrich-Ebert-Stiftung im Atrium des Dresdner World Trade Centers (Ammonstraße 74 / Ecke Freiberger Straße) eröffnet. Mit dabei waren Martin Dulig, Vorsitzender der SPD in Sachsen und Mitglied im Verein der Friedrich-Ebert-Stiftung; Hanjo Lucassen, von 1992 bis 2010 Vorsitzender des DGB Bezirkes Sachsen und Mitglied der SPD seit 50 Jahren, sowie der Arbeitergesangsverein "Morgenrot".

Video zur Ausstellungseröffnung:

Noch bis zum 10.03.2013 können die Besucher im Atrium des WTC Dresden den anschaulichen Streifzug durch die bewegte Geschichte der ältesten demokratischen Partei Deutschlands - der SPD - unternehmen.

Führungen durch die Ausstellung für Gruppen sind auf Anfrage möglich.

Zum Austellungsflyer.

Veröffentlicht am 27.02.2013

 

Allgemein Rotes Dresden beteiligt sich am Tag der Sachsen

Mit einem umfangreichen Umzugsprogramm beteiligte sich das Rote Dresden am Tag der Sachsen 2009 in Mittweida.

Zu sehen war unter Anderem ein historischer Umzug der ArbeiterInnenbewegung. Als besonderes Gimmick für die zahlreichen PassantInnen versuchten die UmzugsteilnehmerInnen "aufrührerisches" Schriftgut an die Massen zu verteilen. Diese Versuche wurden eher schlecht als Recht von der königlichen Polizei, ebenfalls durch "rote Schauspieler" verkörpert, vereitelt.

So konnte dem Publikum des diesjährigen Tag der Sachsen ein besonderer unterhalterischer Höhepunkt geboten werden, der in den nächsten Jahren auf jeden Fall wiederholt werden soll. Beteiligt an dem Umzug waren auch viele Vertreter der örtlichen SPD, darunter Henning Homann, Kay Dramert und Simone Raatz.

Bilder des Umzugs können in der Gallerie eingesehen werden.

Veröffentlicht am 05.09.2009

 

Foto von www.zug-der-erinnerung.eu Allgemein Einladung zum Erinnern

Zug der Erinnerung macht Station in Dresden

Jüdische Gemeinde zu Dresden und DGB als regionale Mitveranstalter

Im Gedenken an die deportierten jüdischen Kinder und Jugendlichen aus Deutschland, Österreich und anderen Nationen fährt der Zug der Erinnerung seit nunmehr sechs Monaten durch die Bundesrepublik Deutschland. Der Zug mit seinen zwei Ausstellungswagen verkehrt auf den früheren Deportationsstrecken der Reichsbahn. Stationen sind die Heimatstädten der tausenden jüdischen Kinder und Jugendlichen, die zwischen 1940 und 1944 in die Ghettos und Vernichtungslager, insbesondere nach Auschwitz und Majdanek, deportiert wurden.

Im Zeitraum vom Montag den 28. bis einschließlich Mittwoch den 30. April kommt der Zug der Erinnerung auf seiner bundesweiten Reise nach Dresden und kann dort jeweils von 9.00 bis 19.00 Uhr auf Gleis 6 in der Halle des Dresdner Hauptbahnhofs kostenlos von allen Interessierten besichtigt werden.

Veröffentlicht am 24.04.2008

 

knapp 50 Jahre später gab es hier die SPD Allgemein Das Rote Bischofswerda am 8. September

1868 wurde der „Konsumverein Bischofswerda“ gegründet und 1873 die Ortsgruppe der SPD. Gründungsort war die Gastsätte "Sonne", wo heute die AOK in Bischofswerda ihren Sitz hat. Übrigens war sie erst die zweite Ortsgruppe dieser Partei überhaupt.

134 Jahre also - das muss gefeiert werden. Und wie kann man das besser als zeitgleich mit dem Geburtstag der Stadt? "Das Tor zur Lausitz" beging am Wochenende 780jähriges Jubiläum und ließ standesgemäß einen Festumzug zur Stadtgeschichte aufmarschieren.

Nicht minder standesgemäß waren die Bischofswerdaer Sozialdemokraten als einzige Partei mit von der Partie und stellten die Arbeiterbewegung zur Jahrhundertwende dar. Zur Vorbereitung und personellen Unterstützung waren auch diesmal wieder Dresdner zur Stelle und hatten sehr viel Spaß

Berichte und Fotos gibt es in Kürze hier.

Veröffentlicht am 09.09.2007

 

Allgemein Rotes Oelsnitz am 2. Juni

Der Export ist gelungen und so gab es zur 650-Jahrfeier von Oelsnitz im Vogtland die Darstellung der Arbeiterkämpfe von 1923 "Für Republik und Brot".

Bilder und das Extrablatt der "Oelsnitzer Volkszeitung" gibt es hier.

Veröffentlicht am 05.06.2007

 

150 Jahre SPD!

mitmachen

 

Ines Vogel

 

Tradition hat Zukunft!

mitmachen

 

Websozi-Award

 

Dr. Rudolf Friedrichs

 

Besucher:1096418
Heute:2
Online:1