Rotes Dresden beteiligt sich am Tag der Sachsen

Allgemein

Mit einem umfangreichen Umzugsprogramm beteiligte sich das Rote Dresden am Tag der Sachsen 2009 in Mittweida.

Zu sehen war unter Anderem ein historischer Umzug der ArbeiterInnenbewegung. Als besonderes Gimmick für die zahlreichen PassantInnen versuchten die UmzugsteilnehmerInnen "aufrührerisches" Schriftgut an die Massen zu verteilen. Diese Versuche wurden eher schlecht als Recht von der königlichen Polizei, ebenfalls durch "rote Schauspieler" verkörpert, vereitelt.

So konnte dem Publikum des diesjährigen Tag der Sachsen ein besonderer unterhalterischer Höhepunkt geboten werden, der in den nächsten Jahren auf jeden Fall wiederholt werden soll. Beteiligt an dem Umzug waren auch viele Vertreter der örtlichen SPD, darunter Henning Homann, Kay Dramert und Simone Raatz.

Bilder des Umzugs können in der Gallerie eingesehen werden.

 
 

150 Jahre SPD!

mitmachen

 

Ines Vogel

 

Tradition hat Zukunft!

mitmachen

 

Websozi-Award

 

Dr. Rudolf Friedrichs

 

Besucher:1041687
Heute:40
Online:1